Presseaussendung vom: 23.09.2019 |

Kleine Sprachreise mit dem gelben Bummelzug Mehrsprachige Lesungen für Kindergartenkinder

Den heurigen Tag der Sprachen nehmen verschiedene städtische Kindergärten zum Anlass für eine besondere Aktion: Sie unternehmen am Montag, 23. September, mit dem gelben Linz City Express eine kleine Sprachreise durch Linz. Bei zwei Fahrten um 10.30 Uhr und um 11 Uhr stehen mehrsprachige Lesungen für die Kinder aus dem Buch „Der Dachs hat heute schlechte Laune“ auf dem Programm. Je Wagon wird in zwei Sprachen vorgelesen – immer auf Deutsch und dann in Kombination entweder mit Arabisch, Englisch, Türkisch, Russisch und Spanisch.

„Die vom Kinder- und Jugend-Service unterstützte Aktion findet alljährlich großen Anklang. Mein besonderer Dank gilt Beate Adam vom Kindergarten Anastasius-Grün-Straße, die die kleinen Sprachreisen rund um den Tag der Sprachen organisiert“, so Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger.

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Gemeinderat
Live!
Budget-Gemeinderat live mitverfolgen

Die Budget-Sitzung des Gemeinderates wird am 12. Dezember ab 9 Uhr live über den YouTube-Kanal der Stadt Linz übertragen.

Mehr dazu