Presseaussendung vom: 04.10.2019

Flohmarkt wird morgen zum Neuen Rathaus verlegt Ab 10. November ist der Markt im Winterquartier

Am Samstag, 5. Oktober 2019, wird der Kuriositätenflohmarkt anlässlich einer Großveranstaltung der Feuerwehren vom Hauptplatz zum Neuen Rathaus verlegt. Ab 10. November bis Ende Februar, findet der Linzer Flohmarkt dann ständig unter den witterungsgeschützten Arkaden beim Neuen Rathaus in Urfahr statt.

Das Sortiment reicht von Uhren, Schallplatten, altem Spielzeug, Keramik, Bildern und verschiedensten Kunstgegenständen bis hin zur Trivialliteratur. Im Grunde kann jede Privatperson auf dem Flohmarkt einen Stand aufmachen. Das dazu nötige Equipment braucht man nicht kaufen, es kann vom Magistrat angemietet werden. Wenn ein Magistrats-Tisch gemietet wird, kostet dieser mit Standgebühr 15,23 Euro pro Tag, man kann die Tische auch selbst mitbringen, wobei die Mindestgebühr 6,40 Euro beträgt. Jeder weitere Quadratmeter kostet 3,21 Euro.

Die Termine werden vier Wochen im Voraus vergeben. Anmeldungen sind telefonisch unter +43 732 7070 oder via Internet unter www.linz.at/flohmarkt möglich. Dort gibt’s auch Infos über Termine und freie Plätze.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" werden die Pässe vieler LinzerInnen ablaufen. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu