Presseaussendung vom: 10.10.2019 |

Traditions-Fleischerei Wegschaider eröffnet zweite Koje am Südbahnhofmarkt BesucherInnen werden mit Hausmannskost und Frühstück eingekocht

„Ich freue mich, dass mit der Firma Wegschaider ein alteingesessener Betrieb am Südbahnhofmarkt sein Angebot erweitert. Regionalität und hohe Qualität, ein Markenzeichen des Marktes, stehen hier seit Jahren am Speiseplan“, sagt der für Wirtschaft und Märkte zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier und gratuliert Rudolf Wegschaider zur Eröffnung der zweiten Markt-Koje.

Seit knapp 20 Jahren schätzen Wegschaider-Kunden am Markt eine große Auswahl an exzellenten Fleisch- und Wurstspezialitäten, Imbissen sowie kompetenter Beratung. Nun hat die Traditionsfleischhauerei mit insgesamt neun Standorten ihre Filiale am Südbahnhofmarkt erweitert und heute, Donnerstag, eine neue zusätzliche Koje eröffnet. Hier spezialisiert sich Wegschaider auf traditionelle österreichische Hausmannskost, täglich frisch zubereitet von Koch Karl. Zudem stehen künftig auch abwechslungsreiche vegetarische Gerichte auf dem Speiseplan. Ob Schweinsbraten, Kalbsrahmbeuschel oder Rindsgulasch mit Knödel als Mittagsmenü oder „to go“ sowie Jausensnacks werden angeboten. Ab Montag, 14. Oktober, können Marktbesucherinnen und -besucher zudem ab 7.30 Uhr in der neuen Koje günstig frühstücken.

„Für viele AnrainerInnen und BesucherInnen wird die zweite Koje Wegschaider sicherlich Anlaufstelle für ein gutes Mittagessen sowie Frühstück sein“, ist Baier überzeugt. In dem bestehenden Verkaufslokal wird sich die Firma nun rein auf den Verkauf von Frischfleisch und Wurstspezialitäten fokussieren. Der seit mehr als 120 Jahren bestehende Betrieb Wegschaider (Firmengründung 1898 in Steyregg) hat nicht nur außergewöhnliche Wurst- und Fleischspezialitäten entwickelt, sondern auch aus einer kleinen Fleischerei, einen modernen Produktionsbetrieb mit etwa 78 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie neun Filialen in Linz und Umgebung geschaffen. Qualität und Regionalität waren schon immer selbstverständlich, denn seit jeher wird das Fleisch, das in Schlachthöfen der Umgebung geschlachtet wird, von ausgewählten Bauern aus dem Mühlviertel bezogen.

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu