Presseaussendung vom: 25.10.2019 |

Marianne.von.Willemer-Preis 2019 verliehen Britta Mühlbauer ist die Preisträgerin des Literaturpreises

Gestern Donnerstag, 24. Oktober, erfolgte im Linzer Alten Rathaus die Verleihung des Marianne.von.Willemer-Frauen.Literatur.Preises für 2019. Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing und Frauenstadträtin Mag.a Eva Schobesberger überreichten die diesjährige Auszeichnung an die Autorin Britta Mühlbauer. Die mit 3.600 Euro dotierte Anerkennung erhielt die Preisträgerin für ihr Werk „Freibad“, das Teil eines Zyklus von Erzählungen und Kurzgeschichten ist. Darin geht es um Reaktionen auf Flüchtlinge, AsylwerberInnen, MigrantInnen, kurz gesagt auf Fremde, die gekommen sind, um zu bleiben.

Mit dem Marianne.von.Willemer Literaturpreis fördert die Stadt Linz seit dem Jahr 2000 qualitativ hochwertige Arbeiten von Literatinnen. Der Preis hat sich mittlerweile in der Szene etabliert und ist aus dem österreichischen Literaturbetrieb nicht mehr wegzudenken.

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" werden die Pässe vieler LinzerInnen ablaufen. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu