Presseaussendung vom: 29.10.2019 |

Salzamt schreibt vier Ateliers für lokale KünstlerInnen aus Bewerbungen noch bis Mitte November möglich

Die Stadt Linz schreibt vier Ateliers ohne Wohnmöglichkeit zur unentgeltlichen Nutzung für zwei Jahre im Atelierhaus Salzamt aus. Bewerbungen sind noch bis zum 15. November möglich. Zur Verfügung stehen von Februar 2020 bis Jänner 2022 ein großes Gemeinschaftsatelier mit Nebenraum für drei KünstlerInnen und drei kleinere Ateliers zur Verfügung. Jedes Atelier ist mit Internet und Wasseranschluss ausgestattet.

"Fast fünfzig Linzer KünstlerInnen konnten bisher im Salzamt kostenlos Atelierplätze nutzen. Das Salzamt ist ein kulturelles Biotop und Sprungbrett für junge Künstlerinnen und Künstler. Es bietet Raum für Produktion, Ausstellungsmöglichkeiten und vor allem ein kreatives Umfeld mit internationalen Kontakten durch GastkünstlerInnen und die Kooperationspartner Ars Electronica und Kunstuniversität. Die wachsende Salzamtcommunity trifft man immer wieder, ob bei Kunstpreisen, Festivalteilnahmen oder Auslandsaufenthalten. Das Salzamt wird immer mehr als wichtige Referenz genannt", lädt Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer zur Beteiligung ein.

Die Ausschreibung richtet sich an alle Bildenden KünstlerInnen, die in Linz beziehungsweise im Einzugsgebiet leben. Bevorzugt werden freischaffende KünstlerInnen und AbsolventInnen von Kunstuniversitäten. Eine Bewerbung ist als KünstlerInnenkollektiv oder als Einzelperson möglich.

Angestrebt wird ein anregendes und kommunikatives Klima von individuellen Künstlerpersönlichkeiten, aus dem sich auch neue Projekte entwickeln. Erwartet wird das Interesse an den internationalen Artists in Residence mit persönlichem Austausch und Gastfreundschaft, die Bereitschaft zur Mitarbeit am Ausstellungs- und Diskursprogramm, die intensive Nutzung des Ateliers und Kooperation bei der Kunstvermittlung.

Die Bewerbungsunterlagen sollen eine Darstellung der bisherigen künstlerischen Aktivitäten des / der Bewerbers / -in mit Kurzbiografie, Portfolio (bevorzugt PDF) und Website beinhalten. Die Bewerbung muss elektronisch oder per Post bis 15. November beim Atelierhaus Salzamt, Obere Donaulände 15, 4020 Linz, E-Mail: salzamt@mag.linz.at, eingelangt sein. Bei digitaler Einreichung sollten die Daten nicht größer als 15 MB sein.

Die Ateliervergabe erfolgt in Beratung mit einer ExpertInnenjury. Näheres dazu: blog.salzamt-linz.at.

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu