Presseaussendung vom: 19.11.2019

Volksbegehren zu Bedingungslosem Grundeinkommen gestartet Unterschreiben noch bis 25. November möglich

Seit 18. November kann in Österreich das Volksbegehren „Bedingungsloses Grundeinkommen“ unterschrieben werden. Die Initiatoren fordern dabei, dass jede/r Staatsbürger/in 1.200 Euro pro Monat als Grundeinkommen erhält. 

Die persönliche Unterstützung für das Volksbegehren durch die eigenhändige Unterschrift erfolgt in Linz in sechs über das Stadtgebiet verteilten Eintragungslokalen. Diese befinden sich im Neuen Rathaus, im Wissensturm sowie in den Volkshäusern Keferfeld-Oed, Auwiesen, Ebelsberg und Pichling. 

Mit der Möglichkeit der Onlineunterschrift kann man sich den Weg ins Eintragungslokal ersparen und bequem von zu Hause aus unterschreiben. Voraussetzung ist nur eine Bürgerkarte beziehungsweise aktivierte Handysignatur: https://citizen.bmi.gv.at/at.gv.bmi.fnsweb-p/vbg/checked/VolksbegehrenBuerger

Bis einschließlich Montag, 25. November 2019 (am Sonntag sind in Linz die Eintragungslokale geschlossen) ist es möglich, seine Stimme in den Eintragungslokalen abzugeben. Die Öffnungszeiten sind: 

Datum Uhrzeit
Montag, 18.11.2019 8 - 20 Uhr
Dienstag, 19.11.2019 8 - 16 Uhr
Mittwoch, 20.11.2019 8 - 16 Uhr
Donnerstag, 21.11.2019 8 - 20 Uhr
Freitag, 22.11.2019 8 - 16 Uhr
Samstag, 23.11.2019 8 - 12 Uhr
Sonntag, 24.11.2019 geschlossen
Montag, 25.11.2019 8 - 18 Uhr

Für die Stimmabgabe ist die Identität mit Hilfe eines Dokuments (z.B.: Personalausweis, Pass, Führerschein, alle amtlichen Lichtbildausweise, nicht jedoch der Meldezettel) nachzuweisen. 

Alle weiteren Informationen zum Volksbegehren finden sich auf der Webseite der Stadt Linz unter: https://www.linz.at/volksbegehren

 

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu