Presseaussendung vom: 03.12.2019 |

Kekse backen für einen guten Zweck BewohnerInnen des B37 freuen sich über die weihnachtliche Spende aus dem Seniorenzentrum Spallerhof

Bereits zum dritten Mal haben sich im städtischen Seniorenzentrum Spallerhof zwölf aktive BewohnerInnen zusammengefunden, um Weihnachtskekse für die Obdachloseneinrichtung des Sozialvereins B37 zu backen. Gemeinsam mit Küchenchef Christian Wolfsteiner wurden so 30 Kilo köstlicher Vanillekipferl, Linzer Augen, Mürbteigkekserl mit Schokoüberzug und weitere Sorten erzeugt. Im Beisein von Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing wurden die süßen Köstlichkeiten am Montag, 2. Dezember verziert und verpackt.

„Ich danke den BewohnerInnen, die mit viel Engagement und Liebe die Kekse für die Obdachlosen gebacken haben. Ich bin sicher, die Bewohnerinnen und Bewohner des B37 freuen sich über dieses Geschenk in der Adventszeit“, sagt Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.

In den kommenden Tagen erfolgt die Verteilung in den Einrichtungen des B37. Freiwillige Keks- und Lebensmittelspenden sind dort stets gerne gesehen. Eifrige Weihnachtskeks-Bäckerinnen und -bäcker können daher gerne einen Teil ihrer süßen Köstlichkeiten am Schalter des Wohnheims Bethlehemstraße 37 abgeben. Ebenso werden länger haltbare Lebensmittel immer benötigt.
 

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu