Presseaussendung vom: 09.12.2019

GWG ist treibende Kraft am Linzer Wohnungsmarkt Luger/Hein: 2019 Übergabe von 505 Neubauwohnungen

Bauten sichern 600 Arbeitsplätze

2019 ist das Jahr, in dem die GWG in Linz die Schlüssel für 505 Neubau-Wohnungen an die neuen Mieterinnen und Mieter übergeben konnte. Das ist ein mehr als doppelt so hohes Volumen und umfasst mehr als die Hälfte aller geförderten Wohnungen in Linz, berichten erfreut Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeister Markus Hein.

Die GWG verfügt bereits jetzt mit einem Anteil von 17 Prozent über eine außerordentlich starke Position am Linzer Wohnungsmarkt. Die GWG forciert daher - um der starken Nachfrage gerecht zu werden – weiterhin den Neubau von Wohnungen. Die große Anzahl von Mietwohnungen mit Sozialbindung wirkt preisdämpfend, was angesichts der dynamischen Entwicklung der Immobilienpreise von großer Bedeutung ist, fasst Luger zusammen.

Das Gesamtinvestitionsvolumen von 51 Millionen Euro für Neubau, Sanierungen und Instandhaltungen macht die GWG zu einer treibenden Kraft. Diese Investitionen sichern etwa 600 Arbeitsplätze in Linz und fördern die regionale Wertschöpfung, erklärt Hein

Die Wohnanlage „Wohnen beim Donaupark" an der Sintstraße konnte im September den Mietern übergeben werden. Dieses Projekt zeichnet sich durch ein besonderes Qualitätsmerkmal aus: Hier wurde ein Gebäude mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Damit wird mit Sonnenstrom das Warmwasser aufbereitet. Innovationen für Umwelt- und Klimaschutz sowohl im Wohnungsneubau als auch bei der Sanierung sind für die GWG ein sehr wichtiges Handlungsprinzip, so Luger und Hein abschließend.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu