Presseaussendung vom: 16.01.2020

Künstliche Intelligenz – Die Revolution hinter dem Hype Themenwochen im Ars Electronica Center gestartet

Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde und sorgt für grundlegende Veränderungen in den Bereichen Arbeit, Mobilität, Mensch-Maschine-Interaktion, medizinischen Diagnostik, Verbrechensvermeidung und vieles mehr. Doch wie ist Künstliche Intelligenz (KI) zu verstehen, wie intelligent ist KI und wo liegen die Ähnlichkeiten und Unterschiede in der Betrachtungsweise von Mensch und Maschine? Wie „lernen“ Maschinen? 

Mit dem thematischen Schwerpunkt „Künstliche Intelligenz – Die Revolution hinter dem Hype“ widmet sich das Linzer Ars Electronica Center noch bis 2. Februar dieser komplexen, zugleich faszinierenden Technologie. Begleitend zu zahlreichen ExpertInnengesprächen, Workshops und Deep-Space-Präsentationen wird mit speziellen Führungen durch die Ausstellung „Understanding Artificial Intelligence“ ein Bewusstsein für KI geschaffen, was man von diesen Systemen erwarten kann und wo diese kritisch hinterfragt werden müssen.

Am Programm stehen Führungen zu KI& DU, Instrumente, die von selbst spielen, KI und Demokratie sowie ein bildgewaltiges Panoptikum an KI-Anwendungsfeldern im Deep Space. Die Themenwochen finden noch bis Sonntag, 2. Februar, statt. Eintritt mit gültigem Museumsticket, Anmeldung für Führungen und Workshops erfolgen an der Kassa. 

Detailinformationen zum Programm finden sich auf der Ars Electronica Webseite: https://ars.electronica.art/center/de/theme-artificial-intelligence/
 

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu