Presseaussendung vom: 23.01.2020 |

Stadtsenat bestätigt Bestellung von neuer Magistratsdirektorin einstimmig Mag.a Ulrike Huemer nimmt mit 1. Juni 2020 ihre Arbeit auf

Der Stadtsenat bestätigte in seiner heutigen Sitzung einstimmig die Entscheidung der Hearing-Kommission zur Bestellung von Mag.a Ulrike Huemer zur neuen Magistratsdirektorin. Die gebürtige Oberösterreicherin wird mit 1. Juni 2020 ihren Dienst am Magistrat Linz antreten und die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt leiten. Bereits im Hearing sprach sich die Kommission einstimmig für Mag.a Huemer als Nachfolgerin von Dr.in Martina Steininger aus. Derzeit ist die Juristin mit beruflichen Wurzeln an der Johannes Kepler Universität Linz als CIO der Stadt Wien mit der Leitung der Digitalisierungsagenden der Bundeshauptstadt betraut.

„Die beiden einstimmigen Entscheidungen sowohl von Seiten der Hearing-Kommission als auch des Stadtsenates unterstreichen die große fachliche und persönliche Expertise von Frau Mag.a Ulrike Huemer. Nicht zuletzt durch ihre große Erfahrung im Bereich der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen stellt sie die Idealbesetzung für diese verantwortungsvolle Position dar“, betont Bürgermeister Klaus Luger.

Die designierte Magistratsdirektorin Mag.a Ulrike Huemer erklärt: „Ich freue mich sehr, in Zukunft für die Stadt Linz diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Ich danke dem Linzer Stadtsenat für das Vertrauen. Mein Ziel ist es, gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die aktuellen Herausforderungen, wie etwa die Digitalisierung, gut zu meistern und einen Beitrag zur Innovation, Verwaltungsmodernisierung und Effizienz in Linz zu leisten!“
 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.