Presseaussendung vom: 24.01.2020

Zweite Etappe der Generalsanierung der Dreifaltigkeitssäule Vergabe der Metallrestaurierungs-Arbeiten und Sanierung der Poller

2020 wird die zweite Etappe der von der Sparkasse großzügig unterstützten Generalsanierung der Dreifaltigkeitssäule in Angriff genommen. „Auch wenn nach außen hin derzeit kaum sichtbar, sind die Arbeiten voll im Gange, damit sich das Linzer Wahrzeichen im Sommer der Bevölkerung sowie den TouristInnen in der Landeshaupstadt in seiner ganzen Pracht präsentieren kann”, informieren Bürgermeister Klaus Luger und Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer über den aktuellen Stand.   

Die im Vorjahr budgetierten und vom Gemeinderat beschlossenen Mittel für die Steinmetzarbeiten liegen im Kostenplan. Mit den Metallrestaurierungs-Arbeiten beginnt nun die zweite Etappe der Sanierung. Die Kostenschätzung und Budgetierung der Mittel für 2020 konnte erst nach Aufbau des Gerüstes und Abnahme der Metallgruppe und der erst dadurch möglichen Schadensdokumentation erfolgen. Die nun in Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt erstellte Ausschreibung erbrachte ein Ergebnis, das unter der im Vorjahr erstellten Kostenschätzung und den vom Gemeinderat für heuer genehmigten Mitteln liegt. 

Nach einstimmigem Beschluss im Stadtsenat am Donnerstag, 23. Jänner, werden nun die Metallrestaurierungs-Arbeiten zum Gesamtpreis von zirka 83.000 Euro an den Restaurator Ing. Mag. Thomas Illming aus Gollarn vergeben. Er wird die Metallteile der Säule (Figurengruppe, Strahlenkranz etc.), die im Juni 2019 abgenommen wurden, basierend auf einer umfassenden Schadensdokumentation einer Expertin in Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt restaurieren. Die Montage der neu restaurierten Teile soll spätestens Anfang Juni erfolgen.

Auch die Vergabe der Sanierung der zwölf Poller, die die Säule eingrenzen, an die Werkstätte Zottmann GmbH sowie die Verlängerung der Baustelleneinrichtung und Einzäunung bis Mitte 2020 wurden um insgesamt 43.000 Euro vom Stadtsenat beschlossen. 
 

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu