Presseaussendung vom: 11.02.2020 |

MUSEUM TOTAL von 20. bis 23. Februar 2020 1 Ticket – 9 Museen – 4 Tage

Gemeinsam stark

Bereits zum siebenten Mal heißt es in den Semesterferien – MUSEUM TOTAL, wenn neun Kultureinrichtungen zum „verlängerten Museumswochenende“ in die Landeshauptstadt einladen. 
Mit einem Ticket können vier Tage lang spannende Ausstellungen und ein vielfältiges Programm besucht werden. 

Die gemeinsame Initiative der Linzer Museen mit dem Tourismusverband Linz will neues Publikum für Kultur begeistern und auf das breite Angebot aufmerksam machen. 

Für Landeshauptmann Thomas Stelzer ist Museum Total zukunftsweisend: „Neun Museen von Stadt und Land gestalten gemeinsam ein besonderes Programm, das BesucherInnen zur Erkundung des kulturellen Angebotes animiert. Besonders Familien profitieren davon“.

Mit dabei sind auch heuer wieder das Ars Electronica Center, das Biologiezentrum Linz, die Landesgalerie Linz, das Lentos Kunstmuseum Linz, das Nordico Stadtmuseum Linz, das Kulturquartier, das Schlossmuseum Linz, das StifterHaus und die voestalpine Stahlwelt. 

„Museum total hat alles, was die Linzer Kulturangebote auszeichnet: Es erweckt bei einem breiten Publikum Interesse, ist verspielt und für alle geeignet. Dabei ist die Art der Zusammenarbeit von Kultur und Tourismus nicht nur für Österreich, sehr einzigartig und gleichzeitig erfolgreich“, ist Tourismusdirektor Steiner nach wie vor überzeugt vom Konzept.

Für Groß und Klein

Das kulturelle Angebot richtet sich an Jung und Alt, an Museumsneulinge genauso wie an KennerInnen der Kunst- und Kulturszene. Spezialprogramme und Sonderausstellungen unterstreichen die Kompetenzen der einzelnen Häuser.

„Die Linzer Museumslandschaft überzeugt durch eine große Vielfalt, die bei Museum Total sehr deutlich wird. Es ist für jeden etwas dabei, von der Märchenerzählerin bis zur Kuratorinnenführung“, so Bürgermeister Klaus Luger.

Vielfältiges Programm

„Aktionen wie Museum Total machen neugierig und laden zum Mitmachen und Entdecken der neuen Ausstellungen in den Linzer Museen ein. Das dichte Angebot und der günstige Preis machen die Tage während der Semesterferien für viele Schülerinnen und Schüler sowie Eltern, zum kulturellen Fixpunkt im Kalender“, ist Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer überzeugt von der Initiative und lädt ein, das heimische Kulturangebot zu nutzen.

(Informationsunterlage zur  Kulturquartier-Pressekonferenz mit Landeshauptmann Mag. Thomas StelzerBürgermeister Klaus LugerKulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer, Tourismusdirektor Georg Steiner und Vertreterinnen und Vertreter der teilnehmenden Kultureinrichtungen zuzm Thema „MUSEUM TOTAL“)

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu