Presseaussendung vom: 25.02.2020

Ausstellung „Aecht Franck – Biographie einer Firma“ Eröffnung am 26. Februar durch Vizebürgermeisterin Karin Hörzing

Zur Eröffnung der Ausstellung „Aecht Franck – Biographie einer Firma“ durch Vizebürgermeisterin Karin Hörzing wird am Mittwoch, 26. Februar, um 18 Uhr in den Wissensturm (Erdgeschoß Foyer) geladen. Einführende Worte spricht der Leiter des Archivs der Stadt Linz und Autor des gleichnamigen Buches Dr. Walter Schuster.

Die württembergische Firma „Heinrich Franck Söhne“ produzierte Kaffeeersatz aus Zichorie, aber auch aus anderen Rohstoffen. Dieses Geschäft war so groß, dass es sich auszahlte, 1879 in Linz eine eigene Fabrik für den Markt in Österreich-Ungarn zu errichten. Da hier auch die Feigenkaffeefabrik von Titze bestand, die von Franck übernommen wurde, entwickelte sich Linz zu einem bedeutenden Zentrum der Kaffeemittelproduktion. Breiter Raum wird in dieser Ausstellung auch der engen Verbindung der Familie beziehungsweise der Firma mit der Stadt Linz gewidmet, die auch Spuren im Stadtbild hinterlassen hat.

Interessierte können die Schau bis 8. Mai zu den Öffnungszeiten des Wissensturms bei freiem Eintritt besichtigen. Führungen für Gruppen sind unter archiv@mag.linz.at kostenlos buchbar. 

„Aecht Franck – Biographie einer Firma“ wurde 2019 vom Archiv der Stadt Linz herausgegeben und ist auch dort sowie im Buchhandel erhältlich.
 

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu