Presseaussendung vom: 16.03.2020 |

Städtische Internetplattform www.innovationshauptplatz.linz.at unterstützt Nachbarschaftshilfe Bürgermeister Klaus Luger: „Ich bedanke mich für das großartige Engagement der Menschen!“

Die Stadt Linz ist stolz auf die vielen privaten Initiativen, die sich der Nachbarschaftshilfe verpflichtet haben. Die Stadt bietet auf www.innovationshauptplatz.linz.at nun eine zentrale Plattform, um diese Initiativen noch sichtbarer zu machen. Auf diesem Weg soll es für die Bevölkerung leichter werden, die in ihrer Nähe bereits arbeitenden Initiativen zu finden, um sich selbst zu beteiligen. Die Plattform dient zudem auch dazu, zu erkennen, welche Nachbarschaftshilfe im eigenen Stadtteil bereits aktiv ist und an wen man die Daten unterstützungsbedürftiger Menschen auch melden kann.  

Besonders beeindruckt zeigt sich der Linzer Bürgermeister Klaus Luger, weil diese Initiative von den MitarbeiterInnen des Innovationsbüros ausgegangen ist. Diese kümmerten sich normalerweise um Innovation und Digitalisierung, also um den technologischen Fortschritt. „Das Engagement beweist, dass unser Digitalisierungs-Team das Herz an der richtigen Stelle hat,“ zeigt sich das Stadtoberhaupt berührt.

„Ich bedanke mich für das großartige Engagement der Menschen, die diese Welle der Hilfsbereitschaft gestartet haben. Ich lade Sie alle herzlich ein und ersuche darum, die gebotene Plattform ebenfalls zu nutzen. Gemeinsam bringen wir in dieser schwierigen Zeit noch mehr zusammen“, betont Bürgermeister Klaus Luger. 
 
Kontakt:
Büro des Bürgermeisters,
Peter Binder +43 732 7070 2306
E-Mail: peter.binder@mag.linz.at
 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu