Presseaussendung vom: 21.03.2020

Bürgermeister Klaus Luger: „Zusammenhalt im Magistrat: zusätzliche 115 Kräfte für das Gesundheitsservice!“ Jede/r zehnte Mitarbeiter/in des weitgehend geschlossenen städtischen Kinder- und Jugendservices meldet sich zum Dienst im Gesundheitsamt

Glücklich zeigt sich Bürgermeister Klaus Luger heute angesichts eines weiteren Zeichens für den großen Zusammenhalt in Linz und im städtischen Magistrat: „Ich freue mich unendlich, dass sich 115 MitarbeiterInnen des städtischen Kinder- und Jugendservices freiwillig bereit erklärt haben, das Gesundheitsservice der Stadt Linz in seiner Tätigkeit zu unterstützen“, erklärt heute Bürgermeister Klaus Luger. Da bis auf neun Kinderbetreuungseinrichtungen alle Krabbelstuben, Kindergärten und Horte geschlossen wurden, wären die MitarbeiterInnen weitgehend dienstfreigestellt gewesen. „Im Gesundheitsservice wird aktuell fast rund um die Uhr gearbeitet. Jede neue Infiziertenmeldung bedeutet nebst der Versorgung der Infizierten selbst eine Menge an Erhebungsarbeiten. Die 115 zusätzlichen Arbeitskräfte, die rund ein Zehntel des gesamten Personals der Kinder- und Jugendservices ausmachen, können da sehr gut gebraucht werden“, ist Klaus Luger überzeugt.

Kontakt:
Büro des Bürgermeisters,
Peter Binder +43 664 88302962
E-Mail: peter.binder@mag.linz.at

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu