Presseaussendung vom: 23.03.2020

Städtische Kinder- und Jugendhilfe sichert Unterhalt Im März bisher rund 182.000 Euro angewiesen

Auch in Ausnahmesituationen wie der aktuellen arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Kinder- und Jugendhilfe auf Hochtouren, um die sozialen Leistungen für die Linzer Kinder aufrecht zu erhalten.

Seit Beginn des Monats März wurde im Rahmen der Unterhaltseinforderung bis dato der Unterhalt von 782 Kindern gesichert. Dabei wurden in Summe 182.000 Euro angewiesen. Die MitarbeiterInnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendhilfe sind täglich im Einsatz, um den laufenden Unterhalt von monatlich knapp 1.000 Kindern zu gewährleisten.

„Die Sicherung des Unterhalts leistet einen erheblichen Beitrag zur Prävention der Armuts- und Existenzgefährdung. Ich danke den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz", betont Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.

Kontakt:
Mag.a Beate Gotthartsleitner +43 664 841181
E-Mail: beate.gotthartsleitner@mag.linz.at

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu