Presseaussendung vom: 23.03.2020

Stadt Linz unterstützt Gesundheitsberufe mit Schutzmasken Gesundheitsstadtrat Michael Raml: „Schutz von Risikogruppen entlastet Spitalssystem“

Die Stadt Linz unterstützt Menschen in Sozialberufen mit Gesundheitsaufgaben mit Schutzmasken aus dem städtischen Bestand. Am Wochenende entschied der Krisenstab der Landeshauptstadt, Personal in Pflegeberufen und im medizinischen Bereich mit Schutzmasken auszustatten. Durch diese Maßnahme sollen Risikogruppen, wie ältere und krankheitsanfällige Personen, vor Ansteckungen durch das Coronavirus geschützt werden. „Wir statten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sozialvereinen, die in der Stadt Linz wichtige Gesundheitsaufgaben wahrnehmen, mit zusätzlichen Masken aus. Damit schützen wir besonders anfällige Gruppen, wie ältere Personen oder Menschen mit chronischen Erkrankungen, und entlasten damit proaktiv das Spitalssystem. Oberstes Ziel ist, die Zahl der Neuinfektionen möglichst gering zu halten und die Kapazitäten des Gesundheitssystems zu schonen“, erklärt Gesundheitsstadtrat Michael Raml.

Kontakt:
Büro Gesundheitsstadtrat Michael Raml,
Telefon: +43 732 7070 2015
E-Mail: michael.raml@mag.linz.at

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu