Presseaussendung vom: 27.03.2020 |

Linzer Feuerwehrmänner bereits seit 7 Tagen im Dauerdienst Stadtrat Raml bringt Kesselheiße und Gebäck zur Stärkung

Seit mittlerweile sieben Tagen sind die Mitarbeiter der Linzer Berufsfeuerwehr durchgehend im Einsatz. Die Halbzeit ihrer 14-Tage-Schicht nutzte Feuerwehrreferent Stadtrat Michael Raml für ein kulinarisches Dankeschön. „Ich möchte allen Mitarbeitern der Linzer Berufsfeuerwehr für diesen außergewöhnlichen Einsatz herzlich danke sagen! Die Stimmung ist nach sieben Tagen immer noch bestens. Alle sind motiviert, einen besonderen Beitrag leisten zu können“, berichtet Stadtrat Raml. Erst gestern musste die Berufsfeuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus mit mehreren Verletzten ausrücken. Auch am Mittwochabend wurde sie zu zwei Brandeinsätzen gerufen. „Das zeigt, wie wichtig eine voll einsatzfähige Feuerwehr, auch in der Corona-Zeit, ist!“

Als kleinen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Schlagkraft hat der Feuerwehrreferent persönlich unter Einhaltung des gebotenen Sicherheitsabstands eine kulinarische Stärkung zu den beiden Feuerwachen gebracht: Deftige Kesselheiße und frisches Gebäck von Linzer Betrieben. „Auch die regionale Wirtschaft gehört unterstützt!“, appelliert Raml abschließend.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu