Presseaussendung vom: 03.04.2020

Tipps für die gemeinsame Zeit zu Hause Bürgermeister Klaus Luger: „Plattform „family business – Familienzeit im Wohnzimmer“ sammelt kreative und abwechslungsreiche Ideen für mehr Familienzeit!“

Basteln, Malen, Spielanleitungen und Vorlesevideos machen den Start

Die derzeitigen Ausgangsbeschränkungen sind besonders für Familien mit Kindern eine Herausforderung. Neben dem Lernen zu Hause, verbringen die Kinder auch ihre Freizeit daheim. Damit hier keine Langeweile aufkommt, startet an diesem Wochenende die Seite „family business – Familienzeit im Wohnzimmer“ auf der Plattform www.innovationshauptplatz.linz.at. Expertinnen und Experten aus den Kinderbetreuungseinrichtungen, Lehrerinnen und Lehrer, auch Organisationen wie die Kinderfreunde Linz sammeln dafür Ideen, wie die gemeinsame Freizeit mit den Kindern kreativ und abwechslungsreich gestaltet werden kann.

„Ich lade alle Linzerinnen und Linzer ein, ihre Tipps für Familien auf die Plattform zu stellen und so gemeinsam zu einer einzigartigen Sammlung beizutragen“, zeigt sich Bürgermeister Klaus Luger von dem Projekt begeistert. „Denn die Plattform soll auch künftig zum Austausch unter den Linzer Familien genutzt werden, welche attraktiven Freizeittipps in Linz zur Verfügung stehen.“

Zum Start gibt es Bastel- und Maltipps, wie etwa das Malbuch der Stadt Linz, welches kostenlos auf der städtischen Homepage zum Download zur Verfügung steht. Aber auch Spielanleitungen sowie Videos zum Mitmachen stehen zur Verfügung. Neben dem online-Angebot des „Theater des Kindes“ stehen selbstverständlich auch die Vorlesevideos des Bürgermeisters aus den Büchern von Timo & Selma bereit.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu