Presseaussendung vom: 07.04.2020

Bürgermeister Klaus Luger: Von Corona-Krise besonders stark geforderte Beschäftigte der Stadt Linz sollen Bonus bekommen Bonus als Dank für besonderen Einsatz ist in Ausarbeitung

Wie die Menschen an der Supermarktkassa und die Pflegekräfte in den Spitälern, so gibt es auch bei den Beschäftigten des Linzer Magistrats einige Berufsgruppen, die derzeit besonders gefordert sind – entweder, weil sie einem höheren Gesundheitsrisiko ausgesetzt sind, oder, weil sie deutlich mehr leisten müssen, damit die Stadt funktioniert. Diese besonders stark geforderten Beschäftigten sollen laut Bürgermeister Klaus Luger ein Bonus bekommen. “In der Pflege, im Gesundheitsamt und in einigen anderen Stellen arbeiten viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter derzeit rund um die Uhr oder unter speziellen Anforderungen. Von uns allen haben sie besonderen Dank für ihren Einsatz verdient. Vom Arbeitgeber Stadt Linz haben sie aber auch einen Bonus verdient und dafür werde ich mich persönlich einsetzen,” so Bürgermeister Luger.

Rund 1.300 MitarbeiterInnen des Magistrats sind derzeit trotz Corona-Krise aktiv beschäftigt, 600 vor Ort etwa in der Kinderbetreuung oder im Gesundheitsamt, 700 im Homeoffice. „Die Diskussion über Prämien für die so genannten Corona-Heldinnen und Helden macht auch vor der Stadt Linz nicht halt,“ erklärt heute Bürgermeister Klaus Luger. Darum erteilte er heute der Personalreferentin, Stadträtin Regina Fechter, den Auftrag, gemeinsam mit der Personaldirektorin einen ausgewogenen und fairen Vorschlag auszuarbeiten. „Das Personalressort hat bereits im Vorfeld Überlegungen angestellt, wie mit den ungewöhnlichen Arbeitserfordernissen umgegangen wird. Es geht darum, tatsächliche Mehrarbeit, etwa im Gesundheitsamt, oder besondere Schutzerfordernisse, etwa in der Pflege und Betreuung, gegenüber der sonstigen Normalarbeit zu bewerten,“ so Bürgermeister Klaus Luger. Eine individuelle Beurteilung jedes Aufgabenbereichs und jeder aktuellen aktiven Beschäftigung soll für dieses transparente und faire Prämiensystem die Grundlage bilden. „Ich bin mir sicher, dass wir bis Ende April eine Lösung haben, die der besonderen Situation und allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerecht wird,“ betont Bürgermeister Klaus Luger.

Kontakt:
Büro des Bürgermeisters,
Peter Binder +43 664 88302962
E-Mail: peter.binder@mag.linz.at

 

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu