Presseaussendung vom: 09.04.2020

VHS arbeitet an verstärktem Onlineangebot Kurse für Pflichtschulabschluss, Lehre mit Matura und Basisbildung bereits online

Angebote aus anderen Fachbereichen werden ausgebaut

Aufgrund der Corona-Krise arbeitet die Volkshochschule Linz mit Hochdruck an der Erweiterung des Onlineangebotes. Kurse aus den Bereichen der Basisbildung, Berufsreifeprüfung, Lehre mit Matura oder für den Pflichtschulabschluss laufen bereits seit März über E-Learning Plattformen. Angebote für Kurse aus anderen Fachbereichen werden nach und nach ausgebaut. „Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig, den Menschen Möglichkeiten zur sinnvollen Beschäftigung und zur Fortbildung anzubieten. Die Volkshochschule beweist eindrucksvoll, auch während der Corona-Krise eine wertvolle Partnerin in Sachen Bildung zu sein. Ich bedanke mich bei allen MitarbeiterInnen der VHS, die derzeit mit Hochdruck an der Erweiterung unseres Onlineangebotes arbeiten“, betont Bildungsreferentin Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger.

Generell ist in der Volkshochschule Linz und im Wissensturm der organisatorische Umstieg auf das E-Learning sehr gut gelungen. So sind beim Projekt „Pflichtschulabschluss“ alle sieben aktuell laufenden Präsenzkurse (Englisch, Englisch Vertiefung, Deutsch, Deutsch Vertiefung, Mathematik, Mathematik Vertiefung, Natur und Technik sowie die Lernberatung) als Moodle-Kurse angelegt.

Im Projekt „Basisbildung“ stehen die Trainerinnen und Trainer ebenfalls digital (Telefonate, WhatsApp, SMS, E-Mail) mit den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern in Kontakt. Dieses Projekt zeichnet sich durch Individualität bei der Betreuung der teilnehmenden Menschen aus. Deshalb werden auch im E-Learning die Methoden und Übungen (von Übungsblättern bis hin zu Learning Apps und Online-Plattformen) an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst.

Im Bereich Berufsreifeprüfung und Lehre mit Matura sind 16 Kurse (Deutsch, Mathematik, Englisch und BWL) mit insgesamt 222 Teilnehmerinnen und Teilnehmern  bereits seit 17. März vollständig auf E-Learning umgestellt.

Ab nächster Woche sollen nach und nach auch Kurse aus den Fachbereichen Politik und Gesellschaft, Ernährung und Sport, EDV, Kultur und Kreativität sowie Sprachkurse auf online Formate umgestellt werden. Zudem wird das LeWis Lernzentrum Beratungen online anbieten.

 

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu