Presseaussendung vom: 09.04.2020

Linzer Ordnungsdienst kontrolliert verstärkt Märkte und Grünanlagen „Das schöne Wetter wird die Menschen wieder vermehrt an die frische Luft locken. Halten Sie auf alle Fälle den Sicherheitsabstand ein“, appelliert Stadtrat Michael Raml

Die Meteorologen haben für das Osterwochenende sommerliche Temperaturen und strahlenden Sonnenschein prognostiziert. Kein Wunder, dass es die Linzerinnen und Linzer wieder verstärkt an die frische Luft ziehen wird. „Das Schönwetter lässt zahlreiche Menschen im Freien erwarten. Dennoch sind die geltenden Regeln vor allem hinsichtlich der Corona-Verordnung unbedingt einzuhalten. Es ist in Parks und auf Märkten genug Platz für alle,“ appelliert Sicherheitsreferent Stadtrat Michael Raml an die Vernunft der Menschen, den Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter unbedingt einzuhalten und auf Gruppenbildungen zu verzichten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsdienstes Linz werden daher morgen und am Samstag verstärkt auf den Linzer Märkten, wie etwa am Südbahnhof, Hauptplatz und Bindermichl, unterwegs sein und kontrollieren, ob die einzelnen Verordnungen auch eingehalten werden.

„Es geht um unsere Gesundheit. Der Ordnungsdienst wird bei Nichteinhaltung der Regeln und Vorschriften nachhaltig in unser aller Interesse auf die aktuelle Verordnung hinweisen,“ informiert Stadtrat Raml. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsdienstes werden auch vermehrt in den weitläufigen Parks und Grünflächen unterwegs sein, um unter anderen auch die Einhaltung des Hundehalte-Gesetzes zu kontrollieren und eventuelle Ansammlungen von mehreren Personen aufzulösen. Überdies wird der Ordnungsdienst auch in den kommenden Tagen das Neue Rathaus bewachen, um einen geordneten Verlauf des Kundenverkehrs zu gewährleisten.

 

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Aktuelle Infos, Service-Einschränkungen, Schutzmaßnahmen, Hotlines, Regelungen zur Kinderbetreuung, ein Corona-Chatbot und mehr.

Mehr dazu