Presseaussendung vom: 15.04.2020

Aktueller Pollenwarndienst Zunehmende Pollenbelastung durch Eiche und Buche

Die Pollenwarndienste im Kepler Universitätsklinikum und in den Landeskrankenhäusern Vöcklabruck und Freistadt melden:

Im Zentral- und Donauraum ist die Hauptblüte von Birke und Esche vorüber und die Belastungen sind nur mehr niedrig bis mäßig. Im Mühlviertel und den Randalpen ist dagegen nach Durchzug der Kaltfront mit einem neuerlichen Anstieg der Belastungen zu rechnen. An Stelle der Hainbuche treten zunehmend Eiche und Buche. Allgemein vertreten sind noch Ulme, Pappel und Weide.

Der Tonband-Pollenwarndienst ist unter folgenden Telefonnummern erreichbar: Kepler Universitätsklinikum GmbH +43 50 768083 6919, Salzkammergut-Klinikum Landeskrankenhaus Vöcklabruck +43 50 554714990, Landeskrankenhaus Freistadt +43 50 5547628400.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu