Presseaussendung vom: 07.05.2020

Gesundheitsausschuss zur Corona-Krise tagt am 11. Mai 2020 Gesundheits- und Sicherheitsstadtrat Raml: „Transparenz im Kampf gegen Corona ganz wichtig“

Der Gesundheitsausschuss der Stadt Linz tritt am Montag, 11. Mai 2020, erstmals seit Beginn der Corona-Krise in einer regulären Sitzung zusammen. Alle im Gemeinderat vertretenen Parteien werden dabei ausführlich über die städtischen Corona-Maßnahmen sowie über die Arbeit des städtischen Krisenstabes informiert. Der Krisenstab, dem Gesundheitsstadtrat Michael Raml angehört, berät täglich über die Lage in der Stadt Linz. 

„Gesundheitsbehörde, Bezirksverwaltungsbehörde und Feuerwehr informieren über die in Linz getroffenen Maßnahmen und Abläufe und geben einen Ausblick für die weitere Vorgangsweise. Transparenz ist mir wichtig, außerdem sollen alle Informationen im weiteren Umgang mit der Corona-Krise uneingeschränkt allen Parteien zur Verfügung stehen. In diesem Sinne wird dem Gesundheitsausschuss über die Tätigkeit des städtischen Krisenstabes sowie von städtischen Einrichtungen berichtet“, informiert Gesundheitsstadtrat Michael Raml.

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu