Presseaussendung vom: 15.05.2020

Stadtbibliothek Linz ab 18. Mai nach mehrwöchiger Pause wieder geöffnet Servicecenter im Wissensturm und BürgerInnenservice in den Stadtteilen öffnen schrittweise

Am 18. Mai wird die Stadtbibliothek Linz ihren Betrieb im Wissensturm sowie in den Zweigstellen Auwiesen und Urfahr wieder aufnehmen. Für die Aufnahme des Betriebs ist unter Einhaltung der Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen alles vorbereitet: „In der Zeit der Schließung wurden viele neue Bücher, Zeitschriften, DVDs, Hörbücher und Spiele angekauft. Jetzt arbeiten wir an den Sicherheitsvorkehrungen, damit wir unsere Medien den LinzerInnen ab 18. Mai wieder anbieten können“, betont Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer. 

Nach neunwöchiger Schließung freut sich das Team rund um Leiterin Heike Merschitzka den Betrieb der Stadtbibliothek wieder aufnehmen zu können. Am 18. Mai öffnen die Standorte Wissensturm, Auwiesen und Urfahr ihre Türen. Ebelsberg und Pichling folgen am 2. Juni.  Aufgrund ihrer Lage im SeniorInnenzentrum Sombartstraße muss die Zweigstelle Dornach noch geschlossen bleiben. Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, ist eine Benützung der Bibliotheken nur mit Mund-Nasen-Schutzmasken möglich. Außerdem wird die Anzahl der Personen in den Räumlichkeiten begrenzt. Die Kinderbibliothek im Wissensturm wird mit eigenen Zugangsbeschränkungen geöffnet. Kinder unter 12 Jahren dürfen die Stadtbibliothek nur in Begleitung Erwachsener besuchen.

Das Team der Stadtbibliothek freut sich schon darauf, die neuen Medien, die während der Schließung angekauft wurden, den LinzerInnen zur Verfügung stellen zu können. Neben Neuerwerbungen für die Kinder- und Jugendbibliothek wurden auch in den Bereichen Erwachsenenliteratur, Sachmedien, Film und Tonies brandneue Titel ergänzt, die auf ihre erste Ausleihe warten. 

Der Wissensturm und die Zweigstelle in Urfahr werden freitags nur bis 14.30 Uhr geöffnet sein. Samstags bleibt der Wissensturm bis zur ersten Schulwoche im Herbst geschlossen. An den restlichen Tagen werden die Öffnungszeiten wie üblich eingehalten. 

Die Nutzung der digitalen Bibliothek auf media2go.at ist für alle BibliothekskundInnen kostenlos. Dieses Angebot bleibt auch nach der Öffnung aufrecht. Über 45.000 Medien stehen jederzeit zum Download auf eReader, Smartphone, Tablet oder PC zur Verfügung. 

Für alle, die noch nicht als KundInnen der Stadtbibliothek eingeschrieben sind, gibt es auch weiterhin die praktische Möglichkeit der kostenlosen Online-Einschreibung. Ein E-Mail an bib@mag.linz.at mit Vor- und Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Wohnanschrift genügt, um kostenlos für die Benutzung freigeschaltet zu werden. Bei Minderjährigen ist zusätzlich die Angabe der Daten einer/s Erziehungsberechtigten nötig. 

Mit der Bibliothek ist auch das Servicecenter im Wissensturm sowie das BürgerInnenservice in der Zweigstelle Auwiesen ab 18. Mai wieder geöffnet. Das BürgerInnenservice in den Zweigstellen Ebelsberg und Pichling wird hingegen ab 2. Juni wieder offen sein. Das BürgerInnenservice Dornach bleibt wie die Stadtbibliothek Dornach bis auf Weiteres geschlossen. 

Alle aktuellen Informationen zur Wiederöffnung der Stadtbibliothek Linz werden auf der Website www.stadtbibliothek.at sowie über den Facebook-Kanal der Bibliothek (www.facebook.com/wissensturm) kommuniziert.