Presseaussendung vom: 18.05.2020

Stadt Linz nimmt Parteienverkehr wieder nahezu vollständig auf Hygiene und Infektionsvermeidung stehen im Vordergrund

Der Magistrat Linz setzt mit heute, Montag, weitere Schritte in Richtung Normalbetrieb. Der Parteienverkehr und sämtliche städtischen Angebote sollen sukzessive – natürlich unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen – wieder vollständig aufgenommen werden. Um Wartezeiten zu vermeiden und die Abstandsregeln bestmöglich einhalten zu können, werden KundInnen gebeten, die Möglichkeiten von Terminvereinbarungen zu nutzen. In dringenden Angelegenheiten stehen die städtischen Leistungen von Montag bis Freitag zwischen 8 und 12 Uhr auch ohne Voranmeldung zur Verfügung, hier ist aber auf Grund des erwarteten Andranges mit Wartezeiten zu rechnen.

Um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten, können sich die detaillierten Regelungen entsprechend der Gegebenheiten in den Geschäftsbereichen und Servicestellen unterscheiden:

Im Reisepass-Center und im Standesamt sind persönliche Vorsprachen nur mit Terminvereinbarung oder nach vorheriger telefonischer Abklärung möglich, um die Einhaltung der Abstandsregeln in den Warte- und KundInnenbereichen gewährleisten zu können.

Auch bei der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (Sozialhilfe) und Chancengleichheit für Menschen mit Beeinträchtigungen ist eine Terminvereinbarung vorab notwendig.

Für die Leistungen des städtischen Impfservices wird geraten, sich vorab telefonisch zu erkundigen.

„Wir setzen mit heutigem Tag einen weiteren großen Schritt in Richtung Normalbetrieb. Natürlich stehen Hygiene und Infektionsvermeidung für die Bürgerinnen und Bürger aber auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Magistrats im Vordergrund. Im Sinne einer reibungslosen Wiederaufnahme der städtischen Leistungen ersuchen wir, das umfangreiche digitale Angebot für Terminvergaben und Informationen vorab zu nutzen beziehungsweise sich telefonisch zu erkundigen“, betont Bürgermeister Klaus Luger.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu