Presseaussendung vom: 02.06.2020

Auswahl von Geschworenen und SchöffInnen Einsicht in die Namensliste möglich

Am 3. Juni 2020, um 10 Uhr werden von der Stadt Linz die Geschworenen und SchöffInnen für das Landesgericht Linz für die Jahre 2021 und 2022 ermittelt. Das Auswahlverfahren ist öffentlich und findet im Zimmer 1100 im 1. Stock des Neuen Rathauses statt. Das Ergebnis der Auswahl, die nach dem Zufallsprinzip erfolgt, liegt von 18. bis einschließlich 29. Juni 2020, im Neuen Rathaus auf.

Die Namensliste kann im Pass-, Melde- und Wahlservice im 1. Stock, Zimmer 1102, während der Auflagefrist zu den Magistratsdienstzeiten eingesehen werden. Während dieser Zeit ist es auch möglich, Einspruch gegen Personen zu erheben, die die Voraussetzung für die Funktion eines Geschworenen oder eines/-r SchöffIn nicht erfüllen. Ebenso können im Verzeichnis Eingetragene einen Befreiungsantrag stellen.

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu