Presseaussendung vom: 03.06.2020 |

Neue Magistratsdirektorin Ulrike Huemer nahm ihre Arbeit auf Dienstantritt im Alten Rathaus

Die neue Magistratsdirektorin Mag.a Ulrike Huemer nahm mit Beginn dieses Monats ihre Arbeit für die Stadt Linz auf. Die gebürtige Oberösterreicherin wird in Nachfolge von Dr.in Martina Steininger als ranghöchste Mitarbeiterin die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt leiten. 

Die Juristin mit beruflichen Wurzeln an der Johannes Kepler Universität Linz konnte sich zuletzt als CIO der Stadt Wien durch die Leitung der Digitalisierungsagenden der Bundeshauptstadt Wien profilieren. 

Am Mittwoch, 3. Juni 2020, unterzeichnete Ulrike Huemer ihren Dienstvertrag im Alten Rathaus und stellte sich den GeschäftsgruppenleiterInnen des Magistrats vor. 

Der Berufung zur Magistratsdirektorin war ein Hearing vorausgegangen, aus dem Ulrike Huemer als bestgeeignete Kandidatin hervorging. 

„Die einstimmigen Entscheidungen der Hearing-Kommission und des Stadtsenates unterstreichen die große fachliche und persönliche Expertise von Frau Mag.a Ulrike Huemer. Vor allem ihre große Erfahrung im Bereich der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen macht sie zu einer Idealbesetzung für diese verantwortungsvolle Position. Ich wünsche ihr für ihre Tätigkeit im Dienst der Stadt Linz viel Erfolg“, betont Bürgermeister Klaus Luger.

Die designierte Magistratsdirektorin Mag.a Ulrike Huemer hat bereits zum Zeitpunkt ihrer „Kür“ ihre wesentlichen Ziele und Absichten erklärt: „Ich freue mich, für die Stadt Linz diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Mein Ziel ist es, gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die aktuellen Herausforderungen, wie etwa die Digitalisierung, gut zu meistern und einen Beitrag zur Innovation, Verwaltungsmodernisierung und Effizienz in Linz zu leisten!“

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu