Presseaussendung vom: 05.06.2020 |

Dreifaltigkeitsgruppe kehrt zurück Montage voraussichtlich am Montagnachmittag

Die Restaurierung der im Juni vergangenen Jahres abgenommenen Metallteile der Dreifaltigkeitssäule durch Restaurator Ing. Mag. Thomas Ilming aus Gollarn ist abgeschlossen. Wenn es die Witterung zulässt (kein Starkregen, Wind oder Gewitter) erfolgt am Montag, 8. Juni, nachmittags die Montage der Figurengruppe. Unterstützung leisten dabei erneut die Einsatzkräfte der Linzer Berufsfeuerwehr, die mit Kranwagen und Drehleiter vor Ort sein werden.

Bereits seit Beginn der Woche arbeiten SteinrestauratorInnen an der Säule, insbesondere an den Stufen und an der Balustrade. Gleichzeitig werden in den Fugen Halterungen für ein transparentes Taubenschutznetz (Fa. Abacus) montiert.

Das Gerüst wird nach der Montage noch ein bis zwei Tage bleiben, um abschließende Arbeiten an den Metallteilen ausführen zu können. Bevor das transparente Taubenschutznetz über die Säule gespannt wird, erfolgt eine letzte Dampfreinigung. 

Die Gesamtrestaurierung der Dreifaltigkeitssäule wurde von der Sparkasse großzügig unterstützt. Das Wahrzeichen wird sich demnächst den Linzerinnen und Linzern sowie Gästen der Landeshauptstadt im neuen Glanz präsentieren.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu