Presseaussendung vom: 17.06.2020

Aktueller Pollenwarndienst Die Hauptblüte der Gräser ist vorüber

Die Pollenwarndienste im Kepler Universitätsklinikum und in den Landeskrankenhäusern Vöcklabruck und Freistadt melden: In den niederen Lagen ist die Hauptblüte der Gräser vorüber. In den Kammlagen des Mühlviertels und in den Alpen über 1.000 Meter können je nach Mahd noch mäßige Gräser-Pollenbelastungen auftreten. Hier blüht auch die Grünerle. Auch die Roggenblüte ist nur mehr in höheren Anbaulagen belastend. Im Wiesenaspekt können lokal Ampfer und Wegerich zu geringen Belastungen führen. Von Bäumen und Sträuchern blühen Holunder und Linde. 

Der Tonband-Pollenwarndienst ist unter folgenden Telefonnummern erreichbar: Kepler Universitätsklinikum GmbH +43 50 768083 6919, Salzkammergut-Klinikum Landeskrankenhaus Vöcklabruck +43 50 554714990, Landeskrankenhaus Freistadt +43 50 5547628400.
 

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19 und zur Corona-Impfung.

Mehr dazu