Presseaussendung vom: 17.06.2020 |

Linz ist mehr als Autofahren E-Bikes nun auch im Alten Rathaus!

Nach dem erfolgreichen Start eines Testbetriebs mit E-Bikes für Magistrats- und OrdnungsdienstmitarbeiterInnen zieht die Stadt nicht nur eine positive Bilanz, sondern weitet auf Anregung von Infrastrukturreferent Vizebürgermeister Markus Hein das bestehende Angebot noch aus. So werden zu den fünf „Company-E-Bikes“ im Neuen Rathaus weitere fünf Bikes im Alten Rathaus der Stadt Linz dazukommen und schon demnächst zur Verfügung stehen.

„Das Sharing-System mit fünf E-Bikes, die seit etwa einem Jahr im Neuen Rathaus stationiert sind, wurde sehr gut angenommen. Bisher wurden fast 20.000 Kilometer mit Company-E-Bikes zurückgelegt. Eine durchschnittliche innerstädtische Wegstrecke hat in etwa eine Länge von 3,5 Kilometern. Durch das E-Bike-Sharing-System sind damit etwa 6.000 Fahrten, die sonst vielleicht mit einem KFZ gefahren worden wären, weggefallen“, informiert Infrastrukturreferent Vizebürgermeister Markus Hein. 

Mit der E-Bike-Station im Alten Rathaus sollen noch mehr städtische MitarbeiterInnen zum Umsteigen auf flotte und abgasfreie E-Bikes motiviert werden. Die Stadt Linz arbeitet dabei mit der Firma Movelo (www.movelo.com) zusammen. 

„Durch die Ausstattung der Mitarbeiter mit E-Fahrrädern können Dienstwege rascher als bisher zurückgelegt werden, was sicherlich auch zur Effizienzsteigerung beiträgt. Davon haben alle Linzerinnen und Linzer etwas,“ schließt Hein. 
 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu