Presseaussendung vom: 22.06.2020 |

Lebendige City - Linzer Innenstadtprojekt „Zwischenstand und Ausblick des Innenstadtprojektes für Linz“

Im Rahmen der Wirtschaftsstandort-Agenda 2027 hat die Stadt Linz die Stärkung und Attraktivierung der Linzer Innenstadt beschlossen. In Umsetzung dieser Maßnahme wurde daher das Projekt „Lebendige City“ ins Leben gerufen mit dem externen Beratungsunternehmen CIMA werden vier Bereiche bearbeitet. 

Geschäftsflächenoffensive 

  • Ist-Erhebung und Analyse der aktuellen Leerstände in der Linzer Innenstadt, vor allem Markt- bzw. Wettbewerbsfähigkeit dieser Geschäftsflächen samt Empfehlungen für potenzielle Mieter bzw. Verwertung.
  • Aktive Hilfestellung und Beratung für Hausbesitzer zur besseren Nutzung ihrer Objekte.
  •  Aufbau einer Kooperation zu lokalen Linzer Immoblienmaklern. 

Förderung von Unternehmen 

  • Beratung und Unterstützung der Handels- und konsumnahen Dienstleistungsbetriebe in der Linzer Innenstadt. 

Zukünftige Maßnahmen in der Linzer Innenstadt

  • Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs auf Basis der vorgelagerten Erhebungen, Trends und Analysen zur nachhaltigen Attraktivierung der Linzer Innenstadt.

Innenstadtmanagement

  • Vorschläge für ein Organisationskonzept zur Umsetzung der Attraktivierungs-Maßnahmen.

„Die vorliegenden Daten belegen die starke Marktstellung der Linzer Innenstadt. Das ist sehr erfreulich und beweist auch die professionelle Arbeit der letzten Jahre und Jahrzehnte. Gleichzeitig gibt es auch Bereiche, die es zu verbessern gilt. Das ist nichts Ungewöhnliches. Für die Lösung dieser Aufgabenstellungen braucht es neue Wege und eine verstärkte Zusammenarbeit. Die Voraussetzungen dafür gilt es in der nächsten Zeit zu schaffen und mit unseren Partnern zu besprechen“, so Wirtschaftsreferent und Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier. 

„Eine Erkenntnis der Daten ist die Tatsache, dass im Bereich Digitalisierung und Onlineauftritte der Betriebe noch ein Aufholbedarf besteht. In den letzten Wochen ist hier zwar im Zuge der Krise sehr viel passiert, es gibt aber dennoch einiges zu tun.  Die außergewöhnlichen Umstände haben gezeigt, wie wichtig die Präsenz und die Auffindbarkeit im Internet ist.

Gemeinsam mit dem Land Oberösterreich unterstützt die WK Oberösterreich die Betriebe mit den Schulungsmöglichkeiten aus dem Programm „Digital Starter Plus“ um in der Onlinewelt fit zu werden und den Herausforderungen gut gerüstet begegnen zu können. Der neue Wifi-Katalog und eine Fülle an Online-Services sind eine gute Grundlage um den Anforderungen der digitalen Welt, die auch in der Studie zum Ausdruck kommen, gerecht zu werden“, so Obmann der Bezirksstelle Linz Stadt in der WKOÖ, Klaus Schobesberger.

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier zum Thema Lebendige City)

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu