Presseaussendung vom: 14.07.2020 |

Neuer Kinderflohmarkt am Südbahnhof Von und für Kinder – jeweils freitags in den Sommerferien; Sicherheit wird dabei groß geschrieben

Auf dem Südbahnhofmarkt entlang der Kantstraße findet in den Sommerferien als Neuheit jeweils freitags von 9 bis 12 Uhr ein Kinderflohmarkt statt. Trotz der durch die Corona-Krise schwierigen Zeiten können Kinder dort selbst ihre nicht mehr benötigten Spielsachen auf drei Meter langen Tischen verkaufen. Anmeldungen sind unter der E-Mail Adresse kinderflohmarkt@mag.linz.at möglich. Der Beitrag für die Stände beträgt einen Euro, der von der ARGE Südbahnhofmarkt eingesammelt wird und zur Gänze an einen karitativen Verein gespendet wird.

„Ich freue mich sehr, dass der Südbahnhof in den Sommerferien um eine Facette reicher ist. Durch den Kinderflohmarkt werden vor allem Familien auf das Marktgelände kommen. Es ist uns immer ein großes Anliegen, den wichtigen Nahversorger und Frischemarkt ins Bewusstsein der Menschen zu rücken. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, für das tolle Engagement. Natürlich wird für die Gesundheit aller besonderes Augenmerk auf die Einhaltung der Covid-bedingten Sicherheitsvorschriften gelegt“, erklärt der für Märkte zuständige Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier.

Programmübersicht: 

  • 17. Juli: Clownin Evita
  • 24. Juli: Clownin Evita
  • 31. Juli: Baustein Verein
  • 7. August: Zauberer Maguel
  • 14. August: Zauberer Maguel
  • 21. August: Baustein Verein
  • 28. August: Clownin Evita
  • 4. September: Clownin Evita
  • 11. September: Baustein Verein

Auch beim Kinderflohmarkt, der bei Schlechtwetter nicht stattfindet, wird großer Wert auf die allgemein gültigen Covid-Sicherheitsmaßnahmen gelegt. „Die Vorbereitungen und alle begleitenden Maßnahmen wurden in Rücksprache mit dem Linzer Krisenstab vorgenommen. Besonders wird darauf geachtet, dass die vorgeschriebenen Sicherheits-Abstände eingehalten werden und auf dem Gelände keine Engstellen entstehen“, betont Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier.

Die mobilen Straßenkünstlerinnen und -künstler wurden und werden eingehend informiert, dass die Abstandsregeln beziehungsweise die Maskenpflicht einzuhalten sind. Überdies wird ein Mitarbeiter des Magistrates ständig vor Ort sein, um darauf zu achten, dass die derzeit geltende Obergrenze von maximal 100 Personen nicht überschritten wird. Die Künstlerinnen und Künstler werden sich permanent am Marktgelände bewegen, damit es zu keinen Menschen-Ansammlungen kommt.

Weitere Infos zum Kinderflohmarkt sind auch unter www.linz.at/kinderflohmarkt.php zu finden. 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu