Presseaussendung vom: 27.07.2020 |

Letzter Aufruf für „Blühendes Linz“ – Blumenschmuckwettbewerb geht ins Finale Einreichungen noch bis 31. Juli möglich

Der Wettbewerb „Blühendes Linz“ 2020 geht ins Finale. Noch bis 31. Juli sind Einreichungen in den Kategorien Fenster und Balkonschmuck, Hausgarten und Vorgarten möglich. Mitmachen können dabei nicht nur Garten- und BalkonbesitzerInnen, sondern auch all jene mit einem üppig bepflanzten Fensterbrett oder einem Gemüse- und Obst-Garten, freut sich der für Stadtnatur und Lebensqualität zuständige Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier auch heuer auf tolle Gartenideen.

„Der durchwachsene Sommer hat sich zusammen mit Corona zwar dämpfend auf den Besuch der Freibäder ausgewirkt, aber nicht auf den Eifer der Hobby-StadtgärtnerInnen. Die vermehrten Niederschläge haben auch das Pflanzenwachstum gefördert. Alles zusammen also eine gute Ausgangsbasis für besonders schöne Ergebnisse“, sieht Mag. Bernhard Baier den Einreichungen von „Blühendes Linz“ erwartungsvoll entgegen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Hauptwohnsitz in Linz. Eine unabhängige Fachjury mit Biogärtner Karl Ploberger an der Spitze wählt dann aus den Einsendungen die grünsten Daumen der Stadt. Den Gewinnern winken tolle Preise wie etwa Gartenreisen. Die ausgefüllten Anmeldeformulare können bis 31. Juli (Tag der Absendung) an DIin Barbara Veitl, Neues Rathaus, Hauptstraße 1-5, 4040 Linz geschickt oder per E-Mail an blumenschmuck@mag.linz.at gesendet werden.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu