Presseaussendung vom: 30.07.2020

Ausbau des Seidelbastwegs in Scharlinz 170.000 Euro für befestigte Stellplätze, Gehsteig, Altstoffsammelstelle und Fahrradabstellplatz

Da sich die derzeit geschotterten Parkplätze im Bereich des Eisenbahnersportvereins in der Schutzzone III des Wasserwerkes Scharlinz befinden, ist es erforderlich, diese zu befestigen. Dafür wurden Mitte August bis Mitte September 2020 von der Stadt Linz 170.000 Euro genehmigt. Die Arbeiten starten Mitte August und dauern bis Mitte September.  

Im Zuge dieses Bauvorhabens werden zwischen dem Haus Seidelbastweg 3 und dem Zugang zum Sportplatz ein 125 Meter langer Gehsteig auf einer Länge von zirka 125 Metern sowie eine Altstoffsammelstelle und ein Fahrradabstellplatz geplant.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19.

Mehr dazu