Presseaussendung vom: 04.08.2020

40-Jahr–Feier für Linzer Zoo erst 2021 Tierpatentag im September findet jedoch statt

Die für heuer zum Sommerschluss geplante 40 Jahr-Feier für den Linzer Tiergarten wurde auf 2021 verschoben und wird voraussichtlich im Frühjahr des kommenden Jahres stattfinden. Der ursprünglich ins Auge gefasste Termin am 6. September kann auf Grund der aktuellen Situation für größere Veranstaltungen infolge Corona nicht gehalten werden. Der traditionelle Tierpatentag am 6. September findet jedoch statt.

Gegründet wurde der Zoo Linz 1980 von einer Gruppe von Idealisten, durch den „Verein zur Schaffung naturkundlicher Einrichtungen“ in Linz. Vom Zoo, der zunächst ausschließlich heimische Tierarten beherbergte, hat sich der Tiergarten zur „internationalen“ Attraktion mit Tieren aus aller Welt entwickelt. Seit 2012 ist der Zoo Linz Mitglied in der Österreichische Zoo-Organisation (OZO). Die OZO ist ein Zusammenschluss wissenschaftlich geführter Tiergärten und Aquarien in Österreich. Heute „spielt“ der Zoo in der obersten Liga der Linzer Sehenswürdigkeiten mit jährlich bis zu 150.000 BesucherInnen. Etwa 600 Tiere exotische und heimische Tiere aus 110 Arten ziehen auf dem knapp 4 Hektar großen Gelände die ZoobesucherInnen in ihren Bann.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu