Presseaussendung vom: 06.08.2020 |

Stadtrat Raml dankt den Rettern Brandeinsatz der Linzer Berufsfeuerwehr mit glimpflichem Ausgang

Gestern um 3.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Linz von einem Mieter zu einem Zimmerbrand im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses im Linzer Bezirk Bulgariplatz gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle drang bereits dichter Rauch aus der Brandwohnung, auch das Stiegenhaus war stark verraucht und an einem Dachflächenfenster einer Mansardenwohnung im zweiten Obergeschoss machte sich eine junge Frau bemerkbar. Sie war bereits aus dem Fenster auf das Dach gestiegen, weil der Fluchtweg über das Stiegenhaus durch den Rauch abgeschnitten war.

Zeitgleich zur Brandbekämpfung mit Löschwasser und schwerem Atemschutz konnte die Frau mittels Drehleiter vom Dach des Hauses gerettet werden. Sie wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. 

„Durch das rasche Eingreifen der Berufsfeuerwehr konnten ein Menschenleben gerettet und eine weitere Gefährdung der Mitbewohner abgewendet werden. Ich möchte mich bei den Feuerwehrmännern und auch bei dem aufmerksamen Mieter, der die Einsatzkräfte rechtzeitig verständigt hat, herzlich bedanken“, sagt der Linzer Sicherheits- und Feuerwehrreferent Stadtrat Michael Raml. 

Insgesamt waren zwei Atemschutztrupps im Einsatz. Ein Atemschutztrupp führte die Brandbekämpfung, ein weiterer die Durchsuchung der ebenfalls bereits verrauchten umliegenden Wohnungen durch. Nach der Menschenrettung wurden durch das Einschlagen von straßenseitigen Fenstern Abluftöffnungen in der Brandwohnung geschaffen. 

Anschließend wurde seitens der Feuerwehr mit den Ausräumarbeiten in der Brandwohnung begonnen. Die Brandursache ist vorerst noch unklar.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu