Presseaussendung vom: 31.08.2020

Präventiver Aufruf der Gesundheitsbehörde für LokalbesucherInnen Weitere Mitarbeiterin von Lokal „Dachcafé“ positiv auf Covid-19 getestet

Die Gesundheitsbehörde der Stadt Linz stellte im Zuge des Contact Tracings fest, dass eine weitere Mitarbeiterin des Lokals „Dachcafé“ (Ecke Landstraße 50/Magazingasse 2) am Covid-19-Virus erkrankt ist. Die Frau war am Mittwoch, 26. August,  sowie am Donnerstag, 27. August, zu den Öffnungszeiten tätig. Bereits am Freitag war ein Mitarbeiter desselben Lokales, der am Dienstag, 25. August, zwischen 9 Uhr und 16.30 Uhr gearbeitet hatte, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Gastronomiebetrieb wurde daraufhin umgehend bis zum Ende der Quarantänemaßnahmen geschlossen. 

Die Gesundheitsbehörde kann nicht ausschließen, dass es während der Arbeitszeiten der beiden Personen zu weiteren Ansteckungen gekommen ist. Gleichzeitig anwesende Gäste werden daher gebeten, ihren Gesundheitszustand genau zu überwachen.

Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Katarrh der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes sollte umgehend die Gesundheits-Hotline unter der Telefonnummer 1450 kontaktiert werden.

Die Infektionszahlen der Landeshauptstadt: Mit Stand 13 Uhr sind heute in Linz 73 Personen aktiv an Covid-19 erkrankt und 300 Personen vorsorglich in Quarantäne.
 

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu