Presseaussendung vom: 01.09.2020 |

Hier kommen die Reisetipps zur Ars Electronica 2020 In „Kepler’s Garden“ in Linz und zu weiteren 120 Destinationen rund um die Welt

Notstandsgesetze und Durchgriffsrechte für Behörden und Polizei, gleichzeitig ein Aufblühen zivilgesellschaftlicher Initiativen; hier der Zusammenbruch und dort der Boom ganzer Wirtschaftsbranchen, mehr Selbstbestimmung im Home Office für die einen – meist Männer –, noch weniger Flexibilität plus höhere Arbeitsbelastung in schlechtbezahlten, aber „systemrelevanten“ Jobs für die anderen – meist Frauen –; kräftige Vermögenssteigerungen für einige wenige Superreichen und eine weitere Verschärfung der Armut von zig Millionen, vor allem Kindern und Frauen. Nicht trotz, sondern wegen Corona fragen sich Menschen in aller Welt, wie es mit uns weitergehen soll, wie es weitergehen muss? 

Nicht trotz, sondern wegen Corona findet deshalb auch die Ars Electronica 2020 statt. Von 9. bis 13. September stellt das Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft schlicht die Frage, was jetzt zu tun ist? Erstmals wird dies nicht nur in Linz – in der Innenstadt und auf dem wunderschönen Campus der JKU –, sondern an 120 Orten rund um den Globus zum Thema gemacht.

(Informationsunterlage zur Ars Electronica Pressekonferenz unter anderem mit Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer zum Thema Hier kommen die Reisetipps zur Ars Electronica 2020)

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu