Presseaussendung vom: 23.09.2020 |

Stadt zeichnete blühende Grünoasen aus Aktion „Blühendes Linz“: Vizebürgermeister Bernhard Baier überreichte Preise

Am Freitag, 18. September, überreichte Vizebürgermeister Bernhard Baier den Gewinnerinnen und Gewinnern des diesjährigen Stadtgärtner-Wettbewerbs “Blühendes Linz” ihre Preise. Der Wettbewerb fand bereits zum vierten Mal statt und erfreulicherweise nehmen immer mehr Linzerinnen und Linzer bei der grünen Aktion teil. Heuer wurden in drei Kategorien ausgezeichnet: Fenster- und Balkonschmuck, Vorgarten und Hausgarten. Für jede Kategorie stellte die Stadt Linz zehn Preise zur Verfügung, der Hauptpreis ist eine Gartenreise, daneben winkten Gutscheine der Stadtgärtnerei und Bücher übers Garteln. Moderiert wurde die Veranstaltung, die am Turnermeisterhof – dem Sitz der Linzer Stadtgärtnerei – stattfand, von Biogärtner Karl Ploberger. Am diesjährigen Wettbewerb haben sich 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beworben.

„Städtisches Grün, vom blühenden Balkon bis hin zum üppigen Stadtgarten, erfüllt eine wichtige Rolle: Es ist nicht nur Rückzugsort für Erholungssuchende und somit Garant für urbane Lebensqualität, sondern auch Lebensraum für eine Vielzahl an Pflanzen und Tieren. Jede grüne Insel kann als Klein-Biotop gesehen werden, in dem sich Nützlinge, wie Marienkäfer, Bienen und Hummeln tummeln. Die fleißigen Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner tragen somit aktiv zum Erhalt der Artenvielfalt bei. Duftende Kräuter, wie Thymian und Rosmarin, aber auch selbst gezogenes Obst und Gemüse sind darüber hinaus eine gesunde und nachhaltige Bereicherung des Speiseplans”, betont Vizebürgermeister Bernhard Baier.

Recht herzlich darf den Siegerinnen und Siegern in den jeweiligen Kategorien gratuliert werden.

In der Kategorie Hausgarten hat Frau Renate Kolbinger mit ihrem romantisch und zugleich wilden und natürlichen Garten überzeugt. Der durch Rosen und Hortensien geprägte Garten zeigt auch Gemälde aus ihrem eigenen Atelier. Der Hauptpreis in dieser Kategorie ist eine Gartenreise zu Biogärtner Karl Ploberger für zwei Personen.

Den ersten Platz in der Kategorie Fenster- und Balkonschmuck haben Winfried und Kornelia Seidler für sich entschieden. Die beiden Hobbygärtner haben auf ihrer Dachterrasse eine blühende Oase geschaffen wo jeder Quadratzentimeter begrünt ist. In schönen Terrakotta-Gefäßen präsentieren sich Kräuter, Gemüse, Oleander und ein Feigenbaum. Sie haben eine Gartenreise zum Schaugarten Arche Noah in Tulln gewonnen. 

Der Hauptpreis für den schönsten Vorgarten, geht an Sylvia Paulus. Sie hat ihren kleinen Vorgarten gestalterisch perfekt in Szene gesetzt und überzeugte durch farblich abgestimmte Blumen, sattes Grün und schöne Tongefäße. Neben einer Vielfalt an Blumen reift auch schmackhaftes und gesundes Gemüse in ihrem Garten heran. Auch ihr darf zu einer Gartenreise nach Tulln zum Schaugarten Arche Noah gratuliert werden.
 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu