Presseaussendung vom: 01.10.2020

Bedrohte Tierarten im Fokus Spezielles Zooprogramm zum Welttierschutztag am 4. Oktober

Am Welttierschutztag am kommenden Sonntag, 4. Oktober, bietet der Linzer Tiergarten auf der Windflach ein spezielles Programm. Von 10 Uhr bis 17 Uhr ist ein Familienrätsel zu den gefährdeten Tierarten zu lösen. Weiters informiert der Naturschutzbund, eine entsprechend gute Witterung vorausgesetzt, über seine Arbeit und speziell über Fledermausschutz.

Um 11 und 14 Uhr sind bei Schönwetter Führungen zum Thema „Zoo und Artenschutz" geplant. So erfährt man dabei, welche Tierarten im Linzer Zoo gefährdet sind und besonderen Schutz benötigen. Dazu gehören beispielsweise Hyazintharas oder Roten Pandas, aber auch heimische Nutztierrassen wie das Mühlviertler Waldschaf. 

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu