Presseaussendung vom: 07.10.2020

Spezielle Museums-Formate in der Kinderkulturwoche Dazu freier beziehungsweise ermäßigter Eintritt

Neue spezielle Museums-Formate erwarten Jung und Alt in der bevorstehenden Kinderkulturwoche von 8. bis 18. Oktober: So können sich Kinder und Jugendliche an der Kassa des Lentos ein „Take Away Atelier“ abholen, um damit selber im Museum, in der Schule oder zu Hause künstlerisch aktiv zu werden. Ein neuer Ort für künstlerische Interventionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist der Lentos Snap-Shot-Corner, der im Rahmen der Kinderkulturwoche eröffnet wird. Für Schulklassen wird Material zum Mitnehmen angeboten, das individuell im Unterricht verwendet werden kann. Und Joachim Torbahn kreiert im Lentos eine Geschichte, die direkt vor den Augen der Kinder eine Form annimmt, nämlich „Aus dem Lehm gegriffen“ (ab 4 Jahre). Darüber hinaus bieten das Lentos und das Nordico ein umfassendes, individuell buchbares Vermittlungsprogramm für Besuche in der Gruppe – vom Kindergarten, über die Volksschule und den Hort bis hin zu Unter- und Oberstufe – an. 

Im Ars Electronica Center können junge ForscherInnen unter dem Mikroskop lustige Wimmel-Welten entdecken und dabei etwas über Kleinstlebewesen im Moos lernen oder die Steuerzentrale hinter der eigenen Stirn untersuchen. Außerdem öffnet natürlich auch der Deep Space seine Türen. Workshop „Im Moos viel los“ (6-10 Jahre), Workshop „Superhirn & Denkerstirn“ (6-10 Jahre) und Kinder Kultur Deep Space (ab 4 Jahre) stehen am Programm. 

Beim interaktiven, individuellen Familienrundgang der Kultur-GmbH am Standort Schlossmuseum erwartet die jungen Leute anstelle klassischer Führungen ein etwas anderes Persönlichkeits-Quiz: „Ich bin das Bild von der Kuh – und was bist Du?“ (0-99 Jahre).

Der Eintritt in die beteiligten Museen ist während der Kinderkulturwoche für Familien frei beziehungsweise ermäßigt. Im Ars Electronica Center gilt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre freier Eintritt und ermäßigter Eintritt für Begleitpersonen. Der Eintritt in die Museen der Stadt und des Landes ist für Familien (zwei Erwachsene und Kinder bis 18 Jahre) ebenso frei. Die Spezialtarife gelten nur in der Kinderkulturwoche. Bei den Workshops in den Museen sind Reservierungen nötig. Die Anmeldung, Reservierung oder der Ticketkauf ist direkt bei den Veranstaltern möglich. 

Kurz vor dem Veranstaltungsbesuch sollte noch einmal die Website besucht und überprüft werden, ob sich coronabedingte Änderungen ergeben haben. Aufgrund von Covid-19 gelten bei den Angeboten der beteiligten KulturpartnerInnen entsprechende Distanz- und Hygienerichtlinien, über die vor Ort beziehungsweise im Vorfeld auf der Homepage der jeweiligen Kultureinrichtung informiert wird. Die entsprechenden Maßnahmen sind zu berücksichtigen.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu