Presseaussendung vom: 29.10.2020 |

Baier: „Neustart der Bio-Markthalle am Grünmarkt auf dem Weg“ Alleinstellungsmerkmal für Urfahraner Nahversorger

Den Grundsatzbeschluss für eine Neuausrichtung des Grünmarktes in Urfahr hat der Gemeinderat im März dieses Jahres einstimmig gefasst. Bereits im August konnte BIO Austria Oberösterreich, der Verband heimischer Biobauern, als Betreiber gewonnen werden. Gestern wurden nun im Liegenschaftsausschuss die finalen Umsetzungsschritte präsentiert und beraten, damit in der kommenden Gemeinderatssitzung am 5. November grünes Licht für den Umbau gegeben werden kann. „Am Grünmarkt soll ein echter Neustart gelingen. Das vorliegende Konzept bietet dafür die notwendige Grundlage. So soll die künftige Bio-Markthalle als Nahversorger in Kombination mit einem Gastro-Bereich ein echtes Alleinstellungsmerkmal sein“, rechnet Marktreferent Vizebürgermeister Bernhard Baier mit einem Betriebsstart im April 2021.

Die EHI Immobiliengesellschaft (EHI) wird dabei als Eigentümerin auf Basis einer Entwurfsplanung der BIO Austria die neue Markthalle im Inneren sanieren und umbauen – inklusive nötiger Erneuerung der Heizungs- und Sanitäranlagen –, wobei die derzeitigen vier Kojen auf eine etwa 188 Quadratmeter große Koje im Sinne einer Bio-Markthalle geöffnet werden sollen. Der veranschlagte Kostenrahmen für diese Attraktivierung beträgt 200.000 Euro. Nach Fertigstellung des Rohbaus wird BIO Austria auf eigene Kosten die Betriebs- und Geschäftsausstattung – Ladenbau, Küche/Bar, Möbel/Einrichtung sowie Beleuchtung – für die umgebaute Koje bereitstellen.

Geplant ist letztlich ein Mix aus „Marktstandlern“ und Gastronomen, womit die erste bioregionale Markthalle in Linz Realität werden soll. „Gerade während des Corona-Lockdowns haben die Linzer Märkte, so auch der Grünmarkt in Urfahr, ihre Bedeutung als Nahversorger bewiesen. Mit der Neuausrichtung soll dieser Traditionsmarkt zusätzlich an Attraktivität und Anziehungskraft gewinnen“, ist Baier vom Konzept überzeugt.

Mit zehn Grün- und Lebensmittelmärkten ist Linz generell sehr gut aufgestellt. „Diese sind nicht nur Nahversorger, die das ganze Jahr über Saison haben, sondern auch wichtige Treffpunkte für Menschen aller Generationen“, ergänzt Baier. „Damit tragen sie zur hohen Lebensqualität in der Stadt bei.“ Da komme der Umbau mit Angebotserweiterung am Grünmarkt in Urfahr sehr gelegen.
 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Corona-
Massentests
Corona-Massentests in Linz

Aktuelle Informationen der Stadt Linz zu den Massentests von 11. bis 14. Dezember 2020

Mehr dazu