Presseaussendung vom: 09.11.2020

Schlüsselfundservice der Stadt Linz Jährlich werden 1.000 Schlüssel verloren (und gefunden)

Jedes Jahr werden im Fundbüro der Stadt Linz mehr als 1.000 Schlüssel abgegeben, etwa ein Drittel davon wird auch abgeholt. Schlüssel werden grundsätzlich ein Jahr lang aufgehoben. Danach müssen sie vernichtet werden.  

Die Stadt Linz bietet für die potentiellen VerliererInnen als besonderes Service registrierte Schlüsselanhänger zum Kauf an. Sie sind um drei Euro das Stück im Fundbüro und im BürgerInnen-Service erhältlich. Damit lassen sich die EigentümerInnen ermitteln beziehungsweise verständigen, wenn ihre verloren gegangenen Schlüssel im Fundbüro abgegeben werden. 

Zur Anmeldung ist ein Lichtbildausweis nötig. Nicht nur LinzerInnen können dieses Service in Anspruch nehmen, sondern alle in Österreich gemeldeten Personen. Etwa 6.600 BürgerInnen verwenden aktuell die codierten Anhänger für ihre Schlüssel.

BürgerInnenservice und Fundbüro sind trotz Corona weiterhin unter Einhaltung der Hygienebestimmungen (Mund-Nasen-Schutz etc.) geöffnet. 

Corona-
Massentests
Corona-Massentests in Linz

Aktuelle Informationen der Stadt Linz zu den Massentests von 11. bis 14. Dezember 2020

Mehr dazu