Presseaussendung vom: 25.11.2020

Die digitale Sporteinheit für zu Hause Mit „Sport & Spaß mit den Stars“ fit durch den Lockdown

Das öffentliche Leben ist landesweit eingeschränkt. Auch die österreichische Sportwelt ist von den Maßnahmen hart getroffen. „Viele Menschen verbringen nun mehr Zeit zu Hause. Es ist mir daher ein großes Anliegen, unsere bewegungsfördernde Initiative ‚Sport & Spaß mit den Stars‘ situationsbedingt ins Internet mittels Online-Mitmachvideos zu verlagern. Wir richten uns damit an Kinder und Jugendliche, ihre Eltern sowie an alle Bewegungsinteressierten und möchten sie gemeinsam mit ausgewählten Sportgrößen dazu motivieren, den begrenzten Raum in den eigenen vier Wänden für Sport und Bewegung zu nutzen. Die Anzahl der Couchpotatoes soll sich durch die einschränkenden Maßnahmen jedenfalls nicht noch weiter erhöhen“, so die Linzer Sportreferentin, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. 

Der neuerliche Lockdown hat auch die Sportwelt fest im Griff. Der Trainingsbetrieb ist vielfach untersagt, Sportstätten bleiben geschlossen oder sind nur dem Spitzensport vorbehalten. „Dabei geht es aktuell um die Reduzierung von Kontakten, nicht um die Vermeidung von Bewegung“, unterstreicht Vizebürgermeisterin Karin Hörzing die durchwegs positiven Effekte regelmäßiger körperlicher Aktivitäten auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Körper und Geist. Viele Vereine haben bereits in der ersten Lockdown-Phase gezeigt, dass trotz ausgesetztem Sportbetrieb nicht auf Sport und Bewegung verzichtet werden muss. Zum Beispiel organisierten sich die Mitglieder in Online-Meetings und zogen ihr Trainingsprogramm individuell zu Hause durch.

Auch in der jetzigen Situation zeigen sich die vielen Sportvereine gezwungenermaßen von ihrer kreativen Seite, organisieren und vernetzten sich digital und halten damit die Bewegungslust ihrer Mitglieder aufrecht. „Für diesen unermüdlichen Einsatz gebührt allen Bewegungstrainerinnen und -trainern mein größter Respekt“, so die Linzer Sportreferentin. „Auch als Stadt Linz möchten wir, neben dem weiterhin erlaubten und empfohlenen Individualsport im Freien, unseren motivierenden Beitrag leisten. Mit Sportübungen für zu Hause fit durch den Lockdown, lautet dabei die Devise“, so Vizebürgermeisterin Hörzing mit Verweis auf die neue Initiative.

Nachdem mit der Bewegungsaktion „Sport & Spaß mit den Stars“ schon bisher Linzer Kinder mit den Sportgrößen der Stadt zusammengebracht wurden, ist das Format an die derzeitige Situation angepasst worden und geht mit morgigem Tag für alle zugänglich online. Linzer Sportvereine und ihre Aushängeschilder präsentieren in kurzen Videos täglich neue Fitness-Übungen zum Mitmachen für zu Hause gegen die Bewegungsarmut. Den Anfang machen die erfolgreichen Steelvolleys von ASKÖ Linz Steg, auch der FC Blau-Weiß Linz, Linz AG Froschberg, die Olympia-ambitionierten Schwimmstars vom ASV Linz oder Sportgrößen aus dem Tennis sind neben vielen weiteren Top-Athletinnen und -Athleten wie Robert Lukas und Vanessa Herzog mit an Bord.

Die Videos zum Mitmachen erscheinen ab morgen täglich am Facebook-Kanal von Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (www.facebook.com/KarinHoerzing) sowie auf der Website des Innovationshauptplatzes unter: www.innovationshauptplatz.linz.at.

„Ein herzliches Dankeschön allen engagierten Vereinen und ihren Stars, die sich so rasch und unkompliziert an dieser Aktion beteiligten. Das ist einmal mehr ein Beweis für den gelebten Zusammenhalt. Allen Bewegungsinteressierten wünsche ich mit dem neuen Online-Fitnessprogramm eine gesunde und abwechslungsreiche Zeit“, sagt Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19 und zur Corona-Impfung.

Mehr dazu