Presseaussendung vom: 26.11.2020 |

Dreifaltigkeitssäule leuchtet bis 10. Dezember in Orange Linz beteiligt sich an der UN-Aktion „Orange The World – Stoppt Gewalt an Frauen“

Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar machen – dies ist das Ziel der internationalen UN Women Kampagne „Orange The World”, bei der weltweit symbolträchtige Gebäude in orangem Licht erstrahlen. In Österreich wird bei mehr als 220 öffentlichen Gebäuden ein oranges Zeichen gesetzt. Mit der orangen Beleuchtung des Linzer Wahrzeichens, der Dreifaltigkeitssäule am Linzer Hauptplatz, setzt die Stadt ein besonders symbolstarkes Zeichen. 

„Die orange Beleuchtung des Linzer Wahrzeichens ist ein Statement, dass wir alle in einer gewaltfreieren Welt leben wollen“, hebt Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer die Symbolkraft der Dreifaltigkeitssäule als Kulturdenkmal hervor. Diese wurde vor 300 Jahren aus Dankbarkeit für das Überstehen von Pest, Krieg und Brand errichtet und ist seitdem ein hoffnungsvolles Symbol für die Überwindung von Krisen und Missständen. „Gerade im heurigen Krisenjahr soll uns die Entstehungsgeschichte dieses Kulturdenkmals, das heuer generalsaniert wurde und wieder in vollem Glanz erstrahlt, Mut für die Zukunft machen. Nun steht das Linzer Wahrzeichen mit der orangen Beleuchtung für 16 Tage im Zeichen der weltweiten Aktion „Orange The World – Stoppt Gewalt an Frauen“, so Stadträtin Lang-Mayerhofer.

„Gewalt ist nie eine Lösung. Es gibt in Linz mehrere Institutionen die Gewaltbetroffenen helfen können“, betont Präsidentin Soroptimist Club Lentos Mag.a Annette Klinger.

Die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen, welche jährlich zwischen dem 25. November – dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen – und dem 10. Dezember – dem Internationalen Tag der Menschenrechte – stattfinden, werden in Österreich von der Frauenorganisation Soroptimist International Austria mitorganisiert. In der Landeshauptstadt Linz sind neben der Dreifaltigkeitssäule auch der Generali Tower, das Museum Francisco Carolinum sowie das AEC orange beleuchtet. 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19 und zur Corona-Impfung.

Mehr dazu