Presseaussendung vom: 30.11.2020

Chatbot „Frag ELLI!“: Mehr als 43.000 Suchanfragen im Pandemie-Jahr 2020 Höhere Nachfrage als im Vorjahr verzeichnet, 73 Prozent der Anfragen beantwortet

Vor eineinhalb Jahren ging der städtische Chatbot „Frag ELLI!“ – eine Abkürzung für „ELektronische LInzerin“ – an den Start. Vor allem im heurigen Pandemie-Jahr ist die Nachfrage nach der vollautomatischen Online-Assistentin auf www.linz.at ungebrochen, wie aktuelle Zugriffszahlen zeigen: Seit Jänner 2020 beantwortete der Chatbot mehr 43.000 Suchanfragen auf der Website der Stadt Linz und führte über 8.100 längere Konversationen. Im Startjahr 2019 lag der Wert im Vergleichszeitraum in Summe bei knapp 18.000 Anfragen. Das ist eine Steigerung um mehr als das Dreifache. Die Antwortwortquote von Freitext-Eingaben liegt im Jahr 2020 bei 73 Prozent.

Effizienz und Servicequalität rund um die Uhr

„Frag ELLI!“ bezieht ihr „Wissen“ aus der in Österreich einzigartigen Info-Datenbank des Teleservice Centers im Neuen Rathaus. Der Chatbot lernt täglich neu dazu und beantwortet alle Themen rund um das städtische BürgerInnen-Service. Ob Fragen zu Öffnungszeiten, Meldewesen oder Tierhaltung, Geburt eines Kindes, zur Eheschließung, zu Aktivpass, zu Personenstandsurkunden, zu Angelegenheiten des Fundbüros oder zu Namensänderungen. Zudem bietet ELLI auch viele allgemeine Informationen zu städtischen Leistung sowie rund um die Covid-Pandemie. Beantwortet werden die Anfragen rund um die Uhr, der vollautomatisierte Chat sorgt so für eine Steigerung der Effizienz und der Servicequalität für BürgerInnen. Neu ist zudem eine Feedback-Funktion, mittels derer die NutzerInnen unmittelbar nach Gebrauch ihre Verbesserungswünsche rückmelden können.

„Die hohen Zugriffszahlen auf den Chatbot ‚Frag ELLI!‘ zeigen klar einen hohen Bedarf sowie eine breite Akzeptanz an digitalisierten Service-Angeboten in der Linzer Bevölkerung. Der Chatbot gibt rasch und bürgerInnenfreundlich Auskunft, zudem entlastet er die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Teleservice-Center, im BürgerInnen-Service oder in unserer neu eingerichteten Corona-Hotline“, betont Bürgermeister Klaus Luger.

„Frag ELLI!“ ist unter https://fragelli.linz.at sowie mittels iPhone- und Android-App abrufbar.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19 und zur Corona-Impfung.

Mehr dazu