Presseaussendung vom: 04.12.2020

Wildtiere in Privathaushalten Anzeigepflicht binnen zwei Wochen

Leider kommt es oft vor, dass Tiere in Privathaushalten nicht artgerecht gehalten werden, die TierbesitzerInnen dabei überfordert sind oder die Tiere gar ihren Besitzern entkommen oder ausgesetzt werden. Das muss nicht sein, wenn die Voraussetzungen für eine artgerechte Haltung erfüllt werden. 

Anders als etwa bei Katzen oder Kaninchen müssen bei der Haltung von Wildtieren bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Darüber hinaus benötigen benötigen potentiell gefährliche Tiere (beispielsweise giftige) eine zusätzliche Bewilligung nach dem oberösterreichischen Polizeistrafgesetz. Zudem ist die Tierhaltung bei der Bezirksverwaltungsbehörde binnen zwei Wochen anzeigepflichtig. Die Stadt Linz bietet diesbezüglich ein entsprechendes Online-Service an, das auch Zusatzinfos zu den Voraussetzungen für Tierhaltung inkludiert. Näheres unter https://www.linz.at/wildtiere.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19 und zur Corona-Impfung.

Mehr dazu