Presseaussendung vom: 23.12.2020

„Pakt für Linz – LinzerInnen helfen LinzerInnen“ Auch über die Feiertage

Ob freiwillige HelferInnen Einkäufe oder sonstige Behördengänge für Risikogruppen oder Menschen unter Quarantäne erledigen oder einfach Zeit zum Telefonieren schenken – sie sind seit Beginn der Covid-19-Pandemie im Dauereinsatz. Die anstehenden Feiertage halten diese LinzerInnen nicht davon ab, weiterhin ihre Unterstützung anzubieten.

In den letzten Wochen konnte wieder vielen LinzerInnen Hilfe in unterschiedlichen Lebenslagen geboten werden. Auch wurden die Nachbarschaftsinitiativen um vereinzelte Stadtteile erweitert, wodurch BürgerInnen direkte Ansprechpersonen aus ihrem Umfeld erhalten.

Die bevorstehenden Feiertage werden am liebsten im engsten Familien- oder Freundeskreis verbracht. Dies wird nicht für alle möglich sein. Dafür bleiben etliche engagierte und hilfsbereite Freiwillige auch über die Feiertage erreichbar und einsatzbereit. „Diese LinzerInnen sind das ganze Jahr über beinahe rund um die Uhr im Einsatz – das macht mich einmal mehr stolz auf unsere BürgerInnen und ihr ununterbrochenes Engagement“, betont Bürgermeister Klaus Luger.

Dieses Jahr forderte auch insbesondere das Durchhaltevermögen unserer SchülerInnen. Dafür wurden Onlineplattformen eingerichtet, um kostenlos Nachhilfe und Lernhilfe anzubieten. Auf Weiterlernen.at und talentify.me erhalten SchülerInnen digitale Buddies, die im Distance Learning unterstützen.

Die Kultur- und Kunstszene musste sich in den letzten Monaten ebenso in die virtuelle Welt verlagern. Die kreativen Köpfe bieten ein umfangreiches Onlineangebot, welches jederzeit abrufbar ist. Dieses reicht von einem virtuellen Museumsbesuch in das AEC Linz über Basteltipps für Groß und Klein bis hin zu wöchentlichen Livekonzerten im Rahmen von „Couch Culture“. So kann Kultur und Kunst auch von zuhause aus genossen werden.

Dennoch lässt die Pandemie viele an persönliche Grenzen stoßen. Hierfür bieten die Angebote der Krisenhilfe OÖ, telefonisch wie online, rasche und professionelle Hilfe. Die Krisenhilfe ist rundum die Uhr erreichbar, bleibt über die Feiertage aktiv und ist kostenlos.

Alle Angebote sowie die jeweiligen Kontaktdaten finden die LinzerInnen auf der Webseite des Innovationshauptplatzes www.innovationshauptplatz.linz.at. Wer keine Möglichkeit dazu hat, kann sich telefonisch unter 0732 7070 1010 melden und erhält weitere Informationen.

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu