Presseaussendung vom: 28.12.2020

Zoo Linz weiterhin geschlossen Tiere können virtuell besucht werden

Aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung darf der Zoo Linz voraussichtlich bis einschließlich 17. Jänner 2021 keine BesucherInnen empfangen. Die Tiere werden wie gewohnt bestens von den TierpflegerInnen versorgt. Aber die Linzer TierliebhaberInnen können dem Zoo auf der Windflach virtuell einen Besuch abstatten.

So ist es möglich, das Tropenhaus unter dem Link https://www.qapture.at/virtual-tours/zoo-linz aus verschiedensten Blickwinkeln in Augenschein zu nehmen. Zudem haben die Erdmännchen eine neue Innenanlage erhalten, in der die quirligen Tiere bei jedem Wetter vor traumhafter Kulisse und im Warmen herumtollen können. Eindrücke davon vermittelt die Facebookseite des Zoos. Auch Tierpatenschaften können übernommen werden. Näheres unter https://www.zoo-linz.at/unterstuetzen/patenschaften.

Das MitarbeiterInnenteam des Zoos ist bei Fragen und Anliegen weiterhin von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr telefonisch unter +43 732 737180 oder per E-Mail unter office@zoo-linz.at erreichbar.

Zoo-Geschenk-Gutscheine oder Patenschaften können gerne jederzeit per E-Mail angefordert werden. Diese werden dann per Post versendet.